Genossenschaft Hoch-Etzel

seit 1962

Generalversammlung 2020 abgesagt

Liebe Genossenschafter/-innen

Die Generalversammlung 2020 muss wegen dem Versammlungsverbot in der Corona-Krise leider abgesagt werden. Die Verwaltung der Genossenschaft muss trotz der Corona-Krise handlungsfähig sein. Sie hat sich deshalb zu entschlossen, die wichtigsten Beschlüsse, die an der Generalversammlung hätten gefasst werden sollen, ausnahmsweise auf dem Korrespondenzweg fassen zu lassen. Sie werden in den kommenden Tage alle Unterlagen (inkl. neue Etzelposcht) per Post erhalten. Selbstverständlich finden Sie auch alle Unterlagen auf unserer Homepage (im Menue Genossenschaft/Generalversammlung).
Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Entscheide zur Generalversammlung 2020 mit der Abstimmungskarte, welche Sie per Post erhalten, abzugeben, und uns diese bis spätestens Samstag, 16. Mai 2020, zurückzusenden. Wir werden anschliessend auf der Homepage über die gefassten Beschlüsse informieren.

Wer jetzt schon online in die neue Etzelposcht reinschauen möchte, der kann das ab sofort tun, wir haben die Etzelposcht 2020 soeben aufgeschaltet.

Bleiben Sie gesund!  Und bis bald auf dem Hoch-Etzel.

Ihr Präsident
Martin Pallioppi


Alle Informationen zum Berggasthaus Etzelkulm:  www.etzelkulm.ch


Das Berg-Restaurant Etzel-Kulm öffnet am 11. Mai 2020 seine Türen

 

Liebe Besucherinnen

Liebe Besucher

 

Am 11. Mai 2020 wird das Berggasthaus Etzelkulm seine Türen wieder für Sie öffnen. 

Die Öffnung ist mit diversen Auflagen verbunden. Sie finden alle Informationen hier: www.etzelkulm.ch 

Wir freuen uns auf SIE !

 

Genossenschaft Hoch-Etzel                                                               Roger Nauer, Stv. Präsident




Herzlich willkommen auf dem Hoch-Etzel

Der 1098m hohe Etzel ist ein Ausflugsziel für Jung und Alt. Wanderer, Naturfreunde, Biker, Schneeschuhläufer, Skitourenläufer und Schlittler sind das ganze Jahr über willkommen auf dem Etzel. Die Natur, die traumhafte Aussicht und ein gastfreundliches Berggasthaus heissen Sie herzlich willkommen.1962 wurde der Hoch-Etzel von Mitgliedern der SAC-Sektion Hoher Rohn übernommen. Sie gründeten damals die Genossenschaft Hoch-Etzel. Viele Gemeinden und Städte aus dem Gebiet Zürichsee boten finanzielle Unterstützung an. Die ersten Mitglieder der Genossenschaft erstellten zusammen mit Handwerkern und Unternehmen aus der Region in unzähligen Fronstunden das Berggasthaus Hoch-Etzel. Um dem Schutz der Natur gerecht zu werden ist und war der Hoch-Etzel autofrei. Im Jahr 2015 fand eine umfassende energetische Sanierung des Berggasthauses statt. Wiederum unterstützten zahlreiche Gemeinden und Städte des Zürichseegebietes und die Schwyzer Kantonalbank die Genossenschaft bei der umfangreichen Sanierung. Neben einer Wärmedämmung der Fassade, einer neuen ökologischen Heizung und diversen notwendigen gebäudetechnischen Verbesserungen wurde zusammen mit dem EW Höfe eine Photovoltaikanlage erstellt. Der Hoch-Etzel produziert seit anfangs August 2015 nun selbständig Strom und kann den Reststrom ins Netz einspeisen.

 

Genossenschaft Hoch-Etzel
Postfach
8800 Thalwil

e-mail: info@hoch-etzel.ch